• ap ap ap ap

    Joseph Kochmann

    Joseph Kochmann ist ein/e französisch-amerikanische/r Autor/in. Nach drei Jahren als Filmstudent/in in Paris verließ sie/er Frankreich und zog in die Vereinigten Staaten, um zu heiraten und als Übersetzer/in und Untertitelredakteur/in in Hollywood zu arbeiten.

    »Mute« hat sie/er sich als Teenager ausgedacht, als erstes Buch einer düsteren Fantasyserie, in der es um den Übergang zum Erwachsensein sowie um Leid, Tod, Leidenschaft, Sex und Liebe geht.

    »Blind« ist ein Horrorthriller/Mysterienroman, der in einer unheimlichen, verschneiten Stadt spielt und sich mit dem Thema Gerechtigkeit befasst. In diesem Buch wird die Vorgeschichte zu »Mute« erzählt.

    »Taub«, das letzte und persönlichste Buch der Reihe, erzählt von den Missgeschicken der jungen und mutigen Manon in Dantry, einem Königreich, das von einem tauben und grausamen Monarchen regiert wird.

    Joseph Kochmann definiert ihre/seine Bücher als emotionale Fantasy (Emo-Fantasy). Fantastische, dunkle, seltsame und gewalttätige Geschichten, die starke Gefühle ausdrücken.

    SadWolf Verlag – Finest noir literature for more than 6 years – Copyright © 2022   
    AGB  Widerrufsbelehrung  Datenschutz  Impressum